Vodafone und Unitymedia: Technische Anforderungen / Voraussetzungen für Kabel Internet

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone (der in den letzten Jahren die Netze von Kabel Deutschland und Unitymedia übernommen hat) bietet inzwischen vielerorts Internet über das Kabelfernsehnetz ("Kabel Internet") an. Was sind eigentlich die technischen Voraussetzungen hierfür?


Die wesentlichen Anforderungen / Voraussetzungen für die Nutzung von Kabel
Internet sind ein modernisiertes und für Telefonie und Internet ausgebautes 
Kabelnetz vor Ort sowie ein rückkanalfähiges Verteilnetz im Gebäude selbst.

 

1.) Modernisiertes Kabelnetz im Ort

Das heute von Vodafone (ehemals Kabel Deutschland / Unitymedia) genutzte 
Kabelfernsehnetz wurde im Wesentlichen in den 1980er und 1990er Jahren von der 
damaligen Deutschen Bundespost bzw. von der Deutschen Telekom als Verteilnetznetz
für Radio und Fernsehen aufgebaut. 

Zu Beginn der 2000er Jahre wurde die Kabelfernsehen-Sparte aus der Telekom 
ausgegliedert und als regionale Netzgesellschaften an private Investoren verkauft. 
Die hieraus entstandenen Kabelnetzbetreiber (ish / iesy, KabelBW, Kabel Deutschland) 
modernisierten die  bestehenden Netze und bauten sie für Kabel Internet aus.

Hierfür wurden die zuvor meist regional beschränkten Netze an ein überregionales
Datennetz (Backbone) angeschlossen, über das heute neben der Internet-Anbindung
auch die Heranführung der Radio- und TV-Programme erfolgt. Daneben mußten die
Verstärkerpunkte in den grauen Kästen am Straßenrand ausgetauscht werden,
damit sie das nun erweiterte Frequenzspektrum (bis zu 862 MHz statt vorher bis
zu 450 MHz) übertragen und auch einen Rückkanal vom Nutzer ins Netz ermöglichen
können.

Inzwischen sind fast alle von Vodafone / Unitymedia betriebenen Kabelfernsehnetz
für Kabel Internet ausgebaut. Ob Ihr Standort mit einem modernisierten Kabelnetz 
von Vodafone / Unitymedia versorgt wird und Sie damit auch Kabel Internet nutzen
können, läßt sich ganz einfach unter folgendem Link abfragen:

              >>>  Zum Vodafone Kabel - Verfügbarkeitscheck

Hinweis: Dort, wo die Vodafone "Red Internet & Phone Cable"-Tarife für Kabel
Internet nicht verfügbar sind, bietet Vodafone in der Regel als Alternative die
DSL-basierten "Red Internet & Phone DSL"-Tarife über das Telefonnetz der
Telekom an.

2.) Rückkanaltaugliches Hausverteilnetz

Neben dem Kabelnetz in den Straßen muß auch das Verteilnetz im Haus des
Nutzers für Kabel Internet geeignet sein. Hierzu gehören im Wesentlichen:

  - ein rückkanalfähiger Verstärker mit in der Regel bis zu 862 MHz oder mehr

  - ein geeigneter Potentialausgleich (falls nicht bereits vorhanden)

  - eine Multimediadose als "Antennendose" mit drei Anschlußmöglichkeiten
    (Radio, TV, Data) - hilfsweise ein geeigneter Adapter für eine alte Antennendose

   - eine geeignete Hausverkabelung, idealerweise als Sternnetz ("eigenes" Kabel
      zu jeder Antennendose). Vorhandene Netze in Baumstruktur (ein Kabel durchläuft
      mehrere Antennendosen) sind in bestimmten Grenzen oftmals auch geeignet, dies 
     kann aber nicht garantiert werden.

Traditionell wurde nach der erstmaligen Bestellung von Kabel Internet in einem Gebäude
durch einen vom Kabelnetzbetreiber beauftragten Techniker überprüft, ob das Hausnetz
für Kabel Internet geeignet ist und falls erforderlich entsprechend in Stand gesetzt. 
In den letzten ca. 20 Jahren ist dies bereits in vielen Häusern erfolgt, sodaß inzwischen 
in vielen Fällen die technischen Gegebenheiten bereits vorhanden und eine "einfache
Selbstinstallation" möglich ist (siehe dazu auch diesen Extra-Artikel)
.

 
Weitere Informationen über die Vodafone Kabel Internet -Tarife und ihre Verfügbarkeit
erhalten Sie unter folgenden Links:


>>> zu den Vodafone Red Internet & Phone Cable-Tarifen
>>> zur Vodafone Kabel - Verfügbarkeitsprüfung
 





Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.

KABEL:  Zu Unitymedia wechseln: Bis 12 Monate keine Grundgebühr für WechslerKABEL:  Vodafone: Selbstinstallation möglich oder Techniker notwendig?
KABEL:  Vodafone: Von DSL zu Kabel Internet wechseln - Hintergrund und Angebote
KABEL:  Vodafone oder Pyur verfügbar?  //  Vodafone: Bewohnerplus-Vorteil sichern
Letzte Aktualisierung: Fr. 20.11.2020  |  [Startseite]  [Impressum]  [Datenschutz]  |   (c) 2020 Christian Appenzeller