[Aktuelle DSL-Angebote]  [Kabel Internet: Vodafone oder eazy?]  [Congstar Winteraktion]
[Kabel Internet in Tübingen]  [Vodafone Kabel Deutschland Angebote]  [Kabel Internet oder DSL?]
Magenta Zuhause M Young  |  o2: DSL oder Kabel?  |  Telekom VDSL Verfügbarkeit / Karte

Telekom DSL-Tarife: Noch mehr Speed mit Hybrid LTE-Option

Die Deutsche Telekom bietet in vielen Regionen für ihre DSL-Festnetztarife aus der Reihe "Magenta Zuhause" eine spezielle Hybrid-LTE-Option an - doch was ist das eigentlich genau?


Mit der Telekom Hybrid-LTE-Zusatzoption kann die maximale Geschwindigkeit
eines Magenta Zuhause-Anschlußes auf bis zu 300 MBit/s (Download)
bzw. bis zu 50 MBit/s (Upload) erhöht werden.

Der technische Hintergrund: Mit einem speziellen Router (s. unten) und
"Hybrid LTE" werden quasi ein DSL-Festnetzanschluß und ein LTE-
Mobilfunkanschluß miteinander "kombiniert". Dabei dient der DSL-
Anschluß als hauptsächlicher Nutzungsweg, die LTE-Zusatzanbindung
ist eine Art automatisch und flexibel zugeschalteter  "Turbo" z.B. für
größere Downloads.

Durch diese Bündelung sind die oben genannten Geschwindigkeiten von
bis zu 300 MBit/s möglich. Das bedeutet dann in der Tat "(noch) mehr
Speed mit Hybrid LTE".

Wie bei anderen Internet-Anschlüssen handelt es sich aber auch hier um
maximal mögliche Geschwindigkeiten. Je nach Auslastung der Infrastruktur
im Festnetz und vor allem auch im LTE-Mobilfunk kann die Geschwindigkeit
entsprechend schwanken. Zusätzlich kann der LTE-Teil des Anschlußes auch
als "Backup" für den DSL-Teil dienen. Fällt also der DSL-Anschluß aus,
läuft die gesamte Anschlußnutzung (inkl. Telefonie) ersatzweise über
Mobilfunk/LTE.

Für Nutzer mit FTTH-Glasfaseranschlüssen oder in bestimmten Regionen,
wo über LTE keine dauerhaften zusätzlichen Kapazitäten verfügbar sind,
wird die Hybrid-LTE-Option sogar nur für diesen Backup-Ersatzfall
angeboten (als "Hybrid LTE Backup").

LTE Hybrid kann bei vielen Magenta Zuhause-Festnetztarifen als Option
dazugebucht werden (sofern sie in der jeweiligen Region des Nutzers
angeboten wird, dies ist u.a. von der Netzabdeckung und Kapazität des
LTE-Netzes abhängig) und kostet 4,95 EUR/Monat zusätzlich bei einer
Mindestlaufzeit von drei Monaten (danach ist die Option monatlich kündbar).

Beim Telekom DSL-Tarif Magenta Zuhause S ist die LTE-Hybrid-Option derzeit
sogar schon ab 0 EUR/Monat erhältlich.


Anzeige




Telekom-Router für die Hybrid-LTE-Option:

Die Hybrid-Option wird seitens der Telekom nur für ausgewählte Router
aus der Telekom-eigenen Speedport-Modellreihe unterstützt:

- Speedport Pro
- Speedport Pro Plus
- Speedport Hybrid

Siehe hierzu auch diese Router-Informations-Seite auf der Homepage
der Telekom.

Fazit und Beurteilung:

Die Hybrid LTE-Option der Telekom ist ein interessantes Angebot, das es bei
anderen Anbietern so nicht gibt. Durch das flexible "Zuschalten" von LTE ist
tatsächlich "mehr Speed" möglich, doch eine wirkliche Garantie, daß man
die 300 MBit/s auch tatsächlich bekommt, gibt es nicht. Hier spielt nicht nur
die Auslastung des LTE-Mobilfunknetzes vor Ort eine Rolle, der Router
sollte auch einen möglichst guten Empfang des LTE-Netztes haben, um
möglichst hohe Datenraten erreichen zu können.

Der Router ist dabei ein gutes Stichwort, denn die allermeisten Nutzer brauchen
für die Nutuzng der LTE-Option auch einen neuen Router (aktuell wäre das in
der Regel der von der Telekom angebotene Speedport Pro). Dies bedeutet
dann auch entsprechende Kosten, die man zu den eigentlichen Kosten der
Hybrid-Option noch dazuzählen muß.

Für viele Nutzer könnte es interessanter sein, direkt eine höhere DSL-
Geschwindigkeit zu buchen (z.B. Magenta Zuhause XL mit bis zu 250 MBit/s),
statt einen "langsameren" DSL-Anschluß + LTE zu kombinieren. Dies
ist aber natürlich nur dort möglich, wo die Telekom ihr DSL-Netz schon
entsprechend ausgebaut hat. Gerade in ländlichen Gegenden ist das nicht
überall der Fall - dort kann Hybrid-LTE von Vorteil sein. Doch wenn viele
Nutzer vor Ort diesen Dienst nutzen, dürfte sich das auch nicht gerade
positiv auf die erzielbare Geschwindigkeit auswirken.

Interessant ist die Überlegung, durch Hybrid-LTE eine Backup-Anbindung
zu bekommen, falls die Festnetz-DSL-Leitung mal ausfällt. Dies kann bei
technischen Störungen evtl. hilfreich sein. Im Falle eines großflächigen
Stromausfalls wäre jedoch auch eine Mobilfunk-Anbindung früher oder
später davon betroffen (Mobilfunk-Basisstation verfügen teilweise über
Akkus zum Überbrücken eines Stromausfalls, diese halten aber auch nicht
ewig). Zudem braucht natürlich auch der Router zu Hause eine funktionierende
Stromversorgung, an der es bei einem Stromausfall mangeln dürfte (wer hat
schon eine eigenes Notstromaggregat zu Hause?)...

Mehr Informationen zu den Magenta Zuhause-Tarifen der 
Deutschen Telekom
erhalten Sie hier:
 
>>> zur Telekom-Homepage
>>> zu den Magenta Zuhause-Tarifen
>>> zur DSL/VDSL-Verfügbarkeitsprüfung




Hinweis: Diese Website enthält externe Links zu den Internet-Seiten der jeweiligen Anbieter.
Bei einer Bestellung hierüber kann der Betreiber dieses Online-Dienstes eine Vergütung erhalten.
Dies ermöglicht, daß dieser Dienst und seine umfassenden Inhalte und Informationen auch in
Zukunft kostenfrei angeboten werden können. Sie haben als Nutzer keine Nachteile dadurch.



 

Anzeige



XXL-Tipps: Interessante Angebote von bekannten Marken und Online-Shops

(Anzeigen)



- Cyberport: Der Elektronik & Technik-Shop mit günstigen Preisen

- FALKE Online-Shop: Hochwertige Strümpfe für Damen und Herren

- Outletcity Metzingen - Bis zu 70% sparen im Online-Mode-Outlet

- Yello: Neuer Strom- oder Gasanbieter gesucht?

Saturn: Günstige Elektronik- und Technik-Angebote im Online-Shop

- Smartbroker: Der Online-Broker von dt. größter Finanzcommunity



  >>> jetzt zu Cyberport

  >>> jetzt zu FALKE

  >>> jetzt zu Outletcity

  >>> jetzt zu Yello

  >>> jetzt zu Saturn

  >>>
jetzt zu Smartbroker



Anzeige


[Netcologne Vectoring]  [Telekom Glasfaser Tübingen[o2 DSL Young]  [Vodafone Kabel Router

[Magenta Zuhause XL Aktion]   [o2 DSL: Welcher Router?]   [DSL in Tübingen]   [DSL 16 TV / GbE]
[otelo: Welches Netz / welcher Netzbetreiber?]   [Congstar X Aktion] |  Was bedeutet D-Netz Qualität?

Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.


AKTUELL:  Telekom: DSL-Angebote für Bestandskunden / Prämie Tarifwechsel / VVL
AKTUELL:  Telekom Magenta Zuhause: 80 Euro Routergutschrift auch ohne Router?
AKTUELL:  Telekom bietet jetzt Heimnetz-Diagnose für einige Router an
AKTUELL:  Vodafone DSL / Kabel-Tarife: 6 Monate gratis / kostenlos?

DSL:  Telekom: DSL demnächst verfügbar - jetzt vorbestellen? Hintergründe und Infos
DSL:  Telekom: Router mit ISDN-Schnittstelle? Infos zum Speedport W925V
DSL:  1&1: Welcher Router (Homeserver)? // Netcologne: Welcher Router (Fritzbox)?

DSL:  Telekom: Glasfaser-Ausbau in Aachen, Aurich, Hannover, Potsdam, Stuttgart,...
DSL:  Telekom: Glasfaser-Tarife Magenta Zuhause XXL und Magenta Zuhause Giga

DSL:  Deutsche Glasfaser: Ausbau in Herrenberg, Jettingen, Neustetten,,...
DSL:  Glasfaser-Ausbau in Rottenburg: Telekom, Netcom BW und Deutsche Glasfaser

KABEL:  Vodafone Wechselservice: Bis zu 12 Monate Wechselbonus / Wechselprämie
KABEL:  Vodafone: So funktioniert der Wechsel von DSL zu Kabel Internet

MOBILFUNK:   klarmobil: Welches D-Netz? Telekom (D1) oder Vodafone (D2)?
MOBILFUNK:   
Congstar: Welches D-Netz? Telekom (D1) oder Vodafone (D2)?
MOBILFUNK:   o2: Bis zu 100 Euro Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme


Letzte Aktualisierung: Sa. 2.4.2022  |  [Startseite]  [Impressum]  [Datenschutz]  |  (c) 2022 Christian Appenzeller