[DSL Sonderaktionen]  [DSL-Tarife ohne Mindestlaufzeit]   [Call&Surf Comfort via Funk
Kabel-Internet:   [Kabel BW Internet]   [Unitymedia Internet] |  KabelBW: Verfügbarkeit testen

DSL 16000 oder 16plus  |  Telekom: 120 Euro Wechsler  |  "D-Netz Qualität"  |  VDSL: Verfügbarkeit

 

Mobilfunk: Welches Netz nutzt klarmobil?

Es gibt kein eigenes "klarmobil Netz" - stattdessen kauft das Unternehmen Vorleistungen von verschiedenen Technologiepartnern ein. Jede SIM-Karte ist jeweils einem Netz fest zugeordnet.


Ähnlich wie bei andere Mobilfunkdiscounter hält sich auch klarmobil mit Angaben
zum jeweils verwendeten Mobilfunk-Netz ziemlich zurück. Oft ist das nicht sonderlich
problematisch, da man bei vielen Anbieter ohne große Probleme herausfinden kann,
welches Netz man bekommt.

Da klarmobil aber nicht nur auf einen einzelnen Vorleister setzt, sondern bei
verschiedenen Netzbetreibern (auch "Technologiepartner" genannt) einkauft,
ist das hier ein etwas kniffliges Thema, welches nicht so einfach zu beantworten ist.

Die klarmobil-Tarife (das sind im wesentlichen der Handy-Spar-Tarif, die 
Allnet-Starter-Flat, die Allnet-Spar-Flat, sowie die Surf-Spar-Flat) nutzen 
je nach Tarif, gebuchten Tarifoptionen und Zeitpunkt der Bestellung entweder 
das Netz von T-Mobile, von Vodafone oder von o2 Germany.

Das bedeutet, daß es für Neukunden  nur schwer zu erkennen ist, welches Netz
sie eigentlich nun bekommen.

Mit der folgenden Anleitung läßt es sich jedoch zumindest für neuvergebene
Rufnummern (also ohne Rufnummernportierung) herausfinden.

Je nach gewünschtem Tarif (s.o.) klicken Sie einfach auf einen der folgenden Links
und in einem neuen Fenster öffnet sich die jeweilige Tarifinfoseite auf der klarmobil-
Homepage:

               >>>   zum klarmobil Handy-Spar-Tarif (9 cent/Min in jedes deutsche Netz)

               >>>   zum klarmobil Allnet Starter-Tarif (Minuten, SMS- und Datenpaket)

               >>>   zur klarmobil Allnet-Spar-Flat (Allnet-Flat in jedes deutsche Netz)

               >>>   zur klarmobil Surf-Spar-Flat (Datentarif)

Ggf. noch die gewünschten Tarifoptionen auswählen und auf "Jetzt bestellen" klicken.

Im Bereich "Rufnummer aussuchen > Ich möchte mir eine neue Rufnummer aussuchen"
wird eine Reihe von Nummern zur Auswahl angeboten.

Entscheidend ist nun die Vorwahl, die dort jeweils angegeben ist.

Denn der Netzbetreiber bzw. die Netzgehörigkeit der von klarmobil ausgegebenen 
SIM-Karten ist (solange die Karten nicht portiert werden) an der Vorwahl 
zu erkennen:

T-Mobile - Netz:        0151, 0160, 0170, 0171, 0175 
Vodafone - Netz:       0152, 0162, 0172, 0173, 0174
o2 Germany - Netz:   0159, 0176, 0179

 
>>> mehr Infos über die klarmobil-Tarife





AKTUELL:  VDSL 100 Vectoring - Tarife von Telekom, 1&1, Vodafone und o2
AKTUELL:  o2 für junge Leute - günstiges DSL mit o2 DSL Young
AKTUELL:  DSL-Tarife für Studenten im Vergleich: Welches ist der Beste?

DSL:  Telekom: Der IP-basierte Telefonanschluss - Hintergründe und Technik
DSL:  Telekom Magenta Zuhause - Die neuen DSL-Tarife mit oder ohne Entertain

DSL:  Vodafone DSL: DSL Zuhause S, M (Classic Paket) und L (IPTV)

KABEL:  Kabel Deutschland: Internet & Telefon - Tarife im Überblick
KABEL:  Kabel Deutschland - Verfügbarkeit von Kabel Internet

MOBILFUNK:   Die 1&1 Allnet-Flat-Tarife im Überblick: Basic, Plus, Pro
MOBILFUNK:   
klarmobil - Tarife: Handy-Spar-Tarif, Allnet-Starter, Allnet-Spar-Flat

MOBILFUNK:   o2 Blue mit Smartphone für Schüler, Studenten und andere junge Leute
MOBILFUNK:   
Mobilcom Real Allnet-Tarife - in verschiedenen Netzen erhältlich


 Letzte Aktualisierung: Di. 28.10.2014  | [Startseite]  [Mail]  [Impressum] |  (c) 2014 Christian Appenzeller