o2 Free S, M, L, XL: Neue Tarife zum "unendlich surfen" - Angebote im Oktober

Der Mobilfunkbetreiber o2 Germany bietet mit den neuen Free-Tarifen nun die Möglichkeit, auch nach Erreichen der Drosselgrenze noch mit einer vertretbaren Geschwindigkeit weiterzusurfen.



Im Oktober hat o2 Germany seine neuen o2 Free-Tarife vorgestellt,
welche ab sofort erhältlich sind und damit die Nachfolger der bisherigen
o2 Blue All-In-Tarife sind.

Die Besonderheit der neuen o2 Free-Tarife gegenüber den bisherigen
Tarifen sowie den Angeboten der meisten anderen Anbieter:

Bei o2 Free kann der Nutzer nach Erreichen des monatlichen Highspeed-
Volumens für den Rest des Monats mit einer Geschwindigkeit von bis
zu 1 MBit/s weitersurfen (allerdings "nur" im GSM- bzw. UMTS-Netz
von o2, nicht im LTE-Netz). Die meisten anderen Anbieter drosseln
ihre Tarife nach dem Ausschöpfen des Inklusivvolumens auf deutlich
geringere Werte zwischen 16 und 64 kBit/s.

Theoretisch hatte man also schon bei den alten Tarifen ein "unendliches"
bzw. "unbegrenztes" Datenvolumen, aufgrund der starken Drosselung
war dieses aber nach Ausschöpfen des im Vertrag beinhalteten Highspeed-
Volumens oft kaum noch sinnvoll nutzbar. Hier bringen die neuen Tarife
eine klare Erleichterung. Zwar sind auch 1 MBit/s für viele Anwendungen
heutzutage keine wirklich hohe Geschwindigkeit mehr, zum "normalen
Surfen" dürfte diese Bandbreite aber oftmals ausreichen - was auch
die aktuelle o2-Werbung mit "unendlich surfen" erklärt.

Die o2-Free-Tarife sind in zwei verschiedenen Varianten verfügbar:

Entweder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder aber ohne
feste Mindestlaufzeit. Die Variante ohne Bindung wird oft mit dem Zusatz
"flex" bezeichnet und kostet jeweils einen Aufpreis von 4,99 EUR/Monat
auf den regulären Preis (hier gibt es keine Vergünstigungen für die ersten
12 Monaten oder sonstige Sonderkonditionen, wie sie für die Variante
mit 24 Monaten teilweise gelten).


Angebot bzw. Sonderaktion im Oktober / November:

Bis voraussichtlich 14. November 2016 sind die Tarife o2 Free M, L
und XL
in der Variante mit 24 Monaten Mindestlaufzeit bei Online-

Bestellung mit einem speziellen Online-Rabatt von 5 EUR/Monat im
ersten Jahr erhältlich. (> mehr Infos)

Die neuen o2 Free - Tarife zum "unendlich surfen" im Überblick:


1.) o2 Free S:

Dieser Tarif enthält insbesondere folgende Leistungen:

- Telefon-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *
- SMS-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *

- Internet-Nutzung:

   - 1 GB / Monat Highspeed-Volumen mit LTE
   - danach weitersurfen mit bis zu 1 MBit/s im GSM/UMTS-Netz (ohne LTE)

- monatlicher Grundpreis:

   - mit 24 Monaten Mindestlaufzeit: 24,99 EUR/Monat
   - ohne Mindestlaufzeit: 29,98 EUR/Monat ("o2 Free S flex")

>>> mehr Infos über o2 Free S


2.) o2 Free M:

Dieser Tarif enthält insbesondere folgende Leistungen:

- Telefon-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *
- SMS-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *

- Internet-Nutzung:

   - 2 GB / Monat Highspeed-Volumen mit LTE
   - danach weitersurfen mit bis zu 1 MBit/s im GSM/UMTS-Netz (ohne LTE)

- monatlicher Grundpreis:

   - mit 24 Monaten Mindestlaufzeit: 29,99 EUR/Monat in den ersten
     12 Monaten, danach 34,99 EUR/Monat (Angebot bis 14.11.2016)

  - ohne Mindestlaufzeit: 39,98 EUR/Monat ("o2 Free M flex")

>>> mehr Infos über o2 Free M


3.) o2 Free L:

Dieser Tarif enthält insbesondere folgende Leistungen:

- Telefon-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *
- SMS-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *

- Internet-Nutzung:

   - 4 GB / Monat Highspeed-Volumen mit LTE
   - danach weitersurfen mit bis zu 1 MBit/s im GSM/UMTS-Netz (ohne LTE)

- monatlicher Grundpreis:

   - mit 24 Monaten Mindestlaufzeit: 39,99 EUR/Monat in den ersten
     12 Monaten, danach 44,99 EUR/Monat (Angebot bis 14.11.2016)

  - ohne Mindestlaufzeit: 49,98 EUR/Monat ("o2 Free L flex")

>>> mehr Infos über o2 Free L


4.) o2 Free XL:

Dieser Tarif enthält insbesondere folgende Leistungen:

- Telefon-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *
- SMS-Allnet-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz / Mobilfunk) *

- Internet-Nutzung:

   - 8 GB / Monat Highspeed-Volumen mit LTE
   - danach weitersurfen mit bis zu 1 MBit/s im GSM/UMTS-Netz (ohne LTE)

- monatlicher Grundpreis:

   - mit 24 Monaten Mindestlaufzeit: 49,99 EUR/Monat in den ersten
     12 Monaten, danach 54,99 EUR/Monat (Angebot bis 14.11.2016)

  - ohne Mindestlaufzeit: 59,98 EUR/Monat ("o2 Free XL flex")

>>> mehr Infos über o2 Free XL

Hinweise zu den oben aufgeführten o2 Free-Tarifen:

* Sondernummern und Mehrwertdienste sowie Rufumleitungen sind von den Flatrates
jeweils ausgenommen und
werden abweichend berechnet.

Die oben aufgeführten Konditionen gelten für die Nutzung in Deutschland.
Für Roaming-Verbindungen siehe die Infos auf der o2-Homepage.

Weitere Details über die o2-Free-Tarife mit "unbegrenztem"
Datenvolumen zum "unendlich surfen" erhalten Sie bei o2:

>>> mehr Infos über die o2 Free-Tarife




AKTUELL:   Vodafone Giga Kombi - DSL / Kabel und Mobilfunk ab 19,95 EUR
AKTUELL:  
Vodafone Red Internet & Phone DSL 16 / 50 / 100 - Tarife
AKTUELL:   Telekom: Zwangsumstellung auf IP / VoIP (digital) für erste Kunden

DSL:  Telekom: IP-basierter Anschluss - Alle wichtigen Infos im Überblick
DSL:  
Telekom DSL-Angebote: Magenta Zuhause ab 19,95 EUR/Monat
DSL:  Telekom: IP-Anschluß mit ISDN-Endgeräten: Speedport ISDN-Adapter

KABEL:  Unitymedia / Kabel BW - Angebote für Neukunden in Baden-Württemberg
KABEL:  Unitymedia: 2play oder 3play - Welcher Tarif für welchen Nutzer?
KABEL:  Unitymedia und KabelBW für Wechsler bis 12 Monate kostenlos

MOBILFUNK:  Klarmobil Allnet Flat-Tarife - welches Netz?
MOBILFUNK:  
Hintergrund: Was heißt eigentlich D-Netz-Qualität?
MOBILFUNK:  
Base Pur, Light, Plus, Pro - Angebote im Oktober - welches Netz?

MOBILFUNK:  Congstar Datenturbo verdoppelt Geschwindigkeit und Datenvolumen


 Letzte Aktualisierung: Mi. 19.10.2016  | [Startseite]  [Mail]  [Impressum] |  (c) 2016 Christian Appenzeller