[DSL Sonderangebote]   [Telekom: DSL 16 plus / TV - Anschluß]   [1&1 DSL für junge Leute]  

[Kabel Deutschland Internet & Telefon Tarife]   |  Unitymedia Wechselbonus / Gratismonate

Vodafone Red Young XL  |  DSL 16000 IP ohne Splitter  |  Telekom VDSL Verfügbarkeit prüfen

Unitymedia: Verfügbarkeit von Kabel Internet überprüfen - Hintergrund

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet seine Kabel Internet-Tarife in vielen Orten - vor allem in den Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, und Baden-Württemberg - an.


Da die Kabelnetzbetreiber jedoch nicht so viele Haushalte erreichen, wie die
Telekom mit ihrem Telefonnetz, gibt es einige Punkte bei der Frage der
Verfügbarkeit zu beachten.
 

1.) In welchen Regionen ist Unitymedia verfügbar?

Um das Jahr 2000 wurde das ursprünglich von der Deutschen Bundespost
bzw. der Deutschen Telekom aufgebaute Fernsehkabelnetz in verschiedene
regionale Kabelnetzgesellschaften ausgegliedert, die in der Folge auch
schrittweise verkauft wurden.


Unitymedia ist aus den Kabelnetzbetreibern ish (Nordrhein-Westfalen) und
iesy (Hessen) entstanden. Später wurde auch KabelBW (Baden-Württemberg)
übernommen, das seit April 2015 ebenfalls unter dem Namen Unitymedia auftritt.


Damit ist Unitymedia heute also im wesentlichen in drei Bundesländern tätig:
Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen (Ausnahmen weiter unten
beachten)


In den 13 restlichen Bundesländern (Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, 
Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, 
Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen) ist Unitymedia in der
Regel nicht verfügbar. Das frühere Telekom-Kabelfernsehnetz wird in diesen 
Bundesländern durch den Anbieter
Kabel Deutschland betrieben, der vor einiger 
Zeit von Vodafone übernommen wurde (
>>> mehr Infos über Kabel Deutschland)

Insbesondere in Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen gibt es jedoch 
in grenznahen Gebieten zum "Unitymedia-Netzgebiet" (Baden-Württemberg, 
Hessen bzw. Nordrhein-Westfalen) ein paar einzelne Netze bzw. Gemeinden
die - obwohl sie eigentlich im Kabel Deutschland-Gebiet liegen - von Unitymedia
versorgt werden. Dies hat damit zu tun, daß das TV-Kabelnetz - wie oben 
geschildert - noch von der Bundespost bzw. Telekom als bundesweitem Anbieter 
aufgebaut wurde. 


Bei der damaligen Netzplanung wurden manche Netze "länderübergreifend" 
geplant bzw. erschlossen. Bei der Trennung in verschiedene regionale 
Kabelgesellschaften vor rund 15 Jahren hat man dann diese Strukturen
dann nicht automatisch aufgelöst - wodurch heute manche Netze durch den 
jeweils "fremden" Kabelanbieter betreut werden. Je nach örtlichem Ausbaustand
können aber auch hier die vom jeweiligen Kabelnetzbetreiber angebotenen
Kabel Internet-Tarife verfügbar sein.


Wenn der Unitymedia-Verfügbarkeitscheck keine Produkte für Ihren Standort
anzeigt, können Sie daher anschließend noch den Verfügbarkeitscheck von
Kabel Deutschland (Vodafone)
testen. 


Beachten Sie bitte, daß Vodafone bei Nichtverfügbarkeit der Kabel Internet-Tarife
von Kabel Deutschland (Internet & Phone Kabel)
in der Regel DSL-Tarife auf Basis 
des Telefonnetzes der Telekom (Internet & Phone DSL)
anbietet.


Falls an Ihr Haus weder von Unitymedia, noch von Kabel Deutschland versorgt wird,
ist eventuell ein anderer Kabelbetreiber für Ihr Haus bzw. Ihre Region zuständig (z.B. 
Primacom, TeleColumbus, KMS, EWE-Tel, Martens, Netcologne, M-Net oder 
regionale Stadtwerke), der ein vom früheren Telekom-Kabelnetz unabhängiges
Netz aufgebaut hat - oder bei Ihnen ist gar kein Kabelanschluß vorhanden bzw.
verfügbar.


2.) Welche Städte/Gemeinden des Unitymedia-Netzes sind ausgebaut?

Das Kabelnetz von  Unitymedia umfaßt viele Städte und Gemeinden in den
Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg - neben
Großstädten wie Köln, Düsseldorf, Dortmund, Bochum, Essen, Wuppertal,
Frankfurt, Darmstadt, Gießen, Kassel, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim,
Reutlingen, Freiburg und Ulm sind auch viele weitere Städte und Gemeinden
erschlossen. Teilweise ist auch in kleinen Ortsteilen bzw. ländlichen Gemeinden
eine Verfügbarkeit gegeben.

Entscheidend für die Nutzbarkeit der Kabel Internet-Tarife von Unitymedia ist,
ob das jeweilige Netz bereits modernisiert und für Kabel Internet ausgebaut wurde.
Dies ist bereits in vielen Netzen der Fall.

Wichtig ist jedoch: Auch in versorgten Städten und Gemeinden ist nicht jede
Straße ans Kabelnetz angeschlossen - und selbst in ausgebauten Straßen ist nicht
jedes Haus angebunden.

Zudem gibt es in manchen Orten auch andere Kabelnetzbetreiber (vgl. oben),
die manchmal über komplett eigenständige Netze verfügen, oder als sogenannter
NE4-Betreiber Dienstleistungen von Unitymedia ganz oder teilweise weitervermarkten.

Das bedeutet: Um genauer erfahren zu können, ob Kabel Internet von Unitymedia
an einer Adresse verfügbar ist, muß man als Interessent die Verfügbarkeitsabfrage
bemühen.

3.) Wie kann ich nun abfragen bzw. prüfen, ob Kabel Internet von Unitymedia bei mir verfügbar ist?

Das können Sie ganz überprüfen und herausfinden. Mit dem folgenden Link
gelangen Sie direkt zum offiziellen Verfügbarkeitscheck auf der Unitymedia-
Homepage:

     >>> Zum Unitymedia - Verfügbarkeitscheck

Geben Sie dort die Angaben für ihren Wunschstandort ein (PLZ, Stadt, Straße,
Hausnummer) und Sie bekommen die Produkte / Tarife angezeigt, die Unitymedia
dort voraussichtlich anbieten kann.

4.) Ist der Unitymedia-Verfügbarkeitscheck auch zuverlässig?

Die oben verlinkte Verfügbarkeitsprüfung müßte in der Regel erkennen können,
ob ein Haus an das Kabelnetz von Unitymedia angeschlossen ist. Probleme kann
es eventuell dann geben, wenn ggf. noch ein zusätzlicher NE-4-Betreiber
(Netzebene 4 = Hausnetz im jeweiligen Gebäude) beteiligt ist.

Außerdem ist zu beachten, daß der Check keine Angaben darüber machen kann,
wie hoch der jeweilige Installationsaufwand in einem konkreten Fall sein wird.
Wohnt z.B. ein Interessent im obersten Stock eines Hochhauses mit schlechtem
Hausverteilnetz, kann es durchaus sein, daß es mit vertretbarem Aufwand nicht
möglich ist, eine funktionierende Kabel Internet-Installation vorzunehmen. In
einem solchen Fall wird der Anschluß trotz positiver Verfügbarkeitsprüfung
nicht möglich sein. Solche Szenarien zeigen sich aber üblicherweise erst nach
konkreter Beauftragung, wenn ein Techniker die Installation versucht und die
Infrastruktur vor Ort in Augenschein nimmt.

Mehr Infos über die Unitymedia 1play-, 2play- und 3play-Tarife 
erfahren Sie auf der Homepage des Anbieters. Dort können Sie auch 
die Verfügbarkeit direkt online abfragen:
 
>>> mehr Infos über Unitymedia
>>> zur Unitymedia-Verfügbarkeitsprüfung


[Telekom DSL: Tarife ab 19,95 EUR/Monat]   [Günstige DSL-Tarife für Schüler + Studenten]
[klarmobil Allnet Flat]   [Base Angebote]  [Congstar Wechselbonus]   [1&1 Allnet Flat Angebote]


 Magenta Zuhause Friends  |  Unitymedia: 400 MBit/s Tarife  |  VDSL 100 Vectoring Verfügbarkeit


Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.


AKTUELL:  Telekom: Der IP-basierte Anschluss - Vorteile, Nachteile, Technik
AKTUELL:
  Vodafone Giga Kombi -Angebote: Festnetz + Mobil ab 19,95 EUR/Monat

DSL:  o2 DSL Young - Infos zum speziellen o2-Komplettpaket für Studenten
DSL:  Telekom: Anrufe und Kündigung wegen Umstellung auf Digital / IP-Telefonie
DSL:  Neue Telekom DSL-Tarife Magenta Zuhause S, M und L - auch mit Entertain

KABEL:  Unitymedia: 1play, 2play, 3play: Tarife, Sonderaktionen, Verfügbarkeit
KABEL:  Unitymedia: 2play oder 3play - Tarifvergleich im Überblick

KABEL:  Unitymedia Angebote: Für Neukunden und Provider-Wechsler
KABEL:  Kabel Deutschland Kombi-Pakete // Tarife mit bis zu 200 MBit/s

MOBILFUNK:  Klarmobil - Welches Netz nutzt klarmobil?
MOBILFUNK:  
otelo Allnet Flat-Tarife: Entweder oder - welches Netz nutzt otelo?

MOBILFUNK:  Das o2 Wow der Woche - Sonderangebote aus der Werbung
MOBILFUNK:  o2 Free S, M, L, XL - unendlich surfen / unendlich Datenvolumen

MOBILFUNK:  Simyo: Blau-Angebote - Tarife zum Sparpreis - aktuelle Aktionen


 Letzte Aktualisierung: Fr. 4.11.2016  |  [Startseite]  [Mail]   [Impressum]  |  (c) 2016 Christian Appenzeller