[DSL Sonderangebote]  [DSL: ISDN oder NGN?[Congstar VDSL Tarife [Unitymedia Verfügbarkeit]  

Internet über Kabel:   [Kabel BW]    [Kabel Deutschland]   [Unitymedia]  |  Kabel BW Verfügbarkeit
 Call&Surf Comfort  |  Vodafone LTE Tarife  |  klarmobil: Welches Netz? | Unitymedia Digital TV

Kabel Deutschland: ISDN-Telefone und TK-Anlagen nutzen - mit der Homebox

Der Provider Kabel Deutschland bietet mit der Homebox ein spezielles Kabelmodem für Kunden mit ISDN-Endgeräten.


Wer von einem ISDN-Anschluß hin zu Kabel Internet wechseln wollte, hatte lange
Zeit das Nachsehen. Anfangs unterstützten die bei Kabel Internet-Zugängen
eingesetzten Kabelmodems in der Regel höchstens den Anschluß von analogen
Telefonendgeräten. 

Kabel Deutschland bietet zusammen mit AVM eine passende Komplettlösung an:
Die sogenannte Homebox ist nun gewissermaßen ein Kabelmodem, an das auch ein
ISDN-Telefon oder eine ISDN-Telefonanlage angeschlossen werden kann.

Bei der Homebox handelt es sich um die Fritz!Box 6360 Cable von AVM.
Sie bietet folgende Leistungsmerkmale:

- bis zu zwei Telefon-Gespräche gleichzeitig führen

- bis zu zwei analoge Telefone, bis zu acht ISDN-Telefone bzw. eine
  ISDN-TK-Anlage (für ISDN-Mehrgeräteanschluß) anschließen

- integrierte DECT-Basisstation

- integrierte Telefonanlage mit zahlreichen Dienstmerkmalen, ähnlich wie bei ISDN

- integrierter WLAN-Router mit WLAN-N-Standard

Mit der Homebox können so nun also auch z.B. Kunden, die bislang ein ISDN- und
DSL-Komplettpaket hatten, zu Kabel Deutschland wechseln. 

Lediglich einige wenige Spezial-Anwendungen von klassischen Analog- oder 
ISDN-Anschlüssen, wie die Nutzung für Hausnotruf-, Brand- und Alarmanlagen oder Schmalband-Datendienste bzw. ISDN-Fax (Gruppe 4) sind mit den Anschlüssen von 
Kabel Deutschland unter Umständen nicht möglich.

Für die Homebox (Fritz!Box 6360 Cable) fällt zur Zeit (Stand: März 2013) ein 
monatlicher Aufpreis von 5 EUR an. 

Wie kann ich einen Kabel Deutschland - Tarif mit Homebox bestellen?

Das funktioniert wie folgt:

        1.)    Klicken Sie auf den folgenden Link und Sie gelangen in einem  neuen Fenster
                auf die Seite von Kabel Deutschland:   

                  >>  Zum Kabel Deutschland Online-Shop 

        2.)    Dort den gewünschten Tarif auswählen

        3.)    Scrollen Sie etwas nach unten bis Sie die Felder "Wettbewerbsvergleich",
                "Tarifdetails", "Zusatzoptionen" und "Geräteauswahl" sehen.

        4.)    Klicken Sie auf "Geräteauswahl" und wählen dort die Homebox Fritz!Box 6360 aus.

        5.)    Bei Interesse ggf. unter "Zusatzoptionen" noch weitere Tarifoptionen dazubuchen

        6.)    Mit "Bestellen" das gewünschte Produktpaket bestellen.


Weitere Informationen über Produkte und Verfügbarkeit erhalten Sie
auf der Homepage des Providers:

>> mehr Infos über die Kabel Deutschland Homebox
>> mehr Infos über die Kabel Deutschland-Tarife
>> mehr Infos über die Verfügbarkeit von Kabel Deutschland


[KabelBW Cleverpro Tarife]   [DSL entbündelt]    [Call&Surf via LTE]   [o2 DSL Tarife] 
Mobilfunk-Tarife:  [klarmobil]   [callmobile]   [Congstar]  [o2 Surf-Stick]  [1&1 Allnet Flat]

Call&Surf Comfort Plus IP  |  Telekom: IP-basierter Anschluß   | Vodafone: ISDN oder VoIP?


Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.


AKTUELL:  Telekom: Tarifwechsel oder Kündigung für Call&Surf analog und ISDN?
AKTUELL:  Vodafone: DSL Classic Paket, Maxi Paket / oft auch mit ISDN verfügbar

DSL:  Telekom: Call&Surf und Entertain-Tarife: IP-basierter Anschluss
DSL:  1&1 Doppel-Flat und Co: DSL-Tarife im Überblick

KABEL:  KabelBW: Kabel Internet für Stuttgart, Karlsruhe, Hechingen, Tübingen
               Reutlingen, Calw, Rottenburg, Sigmaringen, Freiburg, Nagold, Freudenstadt


KABEL:  KabelBW: Tarife auch ohne Kabelfernsehen erhältlich

KABEL:  Kabel Deutschland: Kabel Internet und Telefon

MOBILFUNK:  klarmobil - Die Allnet-Spar-Flat ist da
MOBILFUNK:  o2 Surf-Stick: Mobile Internet-Flatrate für 25 EUR/Monat


 Letzte Aktualisierung: Mo. 4.3.2013  |  [Startseite]  [Mail]  [Links]  [Impressum]  |  (c) 2013 Christian Appenzeller