[DSL Angebote]   [DSL entbündelt]    [DSL: ISDN oder VoIP/NGN?]   [Call&Surf Comfort IP]

Internet über Fernsehkabel:   [Kabel BW]    [Kabel Deutschland]   [Unitymedia

1&1 Doppel-Flat  |   o2 Regiozuschlag  |  Telekom: IP-basierter Anschluß  |   Entertain VDSL

VDSL-Provider und Tarife: Wo ist VDSL verfügbar?

Mittlerweile bieten verschiedene Provider auch die superschnellen VDSL-Anschlüsse an. Wo sind diese aber eigentlich überhaupt verfügbar?

 

Telekom: Call&Surf VDSL und Entertain VDSL

Die Telekom bietet gleich mehrere Tarife an: Einerseits das Komplettpaket
Call&Surf Comfort VDSL.

Zum anderen sind die Triple-Play-Pakete Entertain Comfort und
Entertain Premium
gegen Aufpreis auch in einer VDSL-Variante erhältlich.

In folgenden 27 Städten wurde bis Ende 2007 ein erster Ausbau mit  Outdoor-DSLAMs
für VDSL vorgenommen:

Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Düsseldorf,
Duisburg, Essen, Frankfurt/M., Friedrichshafen, Fürth, Hamburg, Hannover,
Karlsruhe, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Mainz, Mannheim, München,
Nürnberg, Offenbach, Stuttgart, Wiesbaden und Wuppertal
 
Folgende 23 Städte wurden im Rahmen des Ausbaus 2008 /2009 mit
VDSL-Outdoor-DSLAMs ausgebaut:

Aachen, Bielefeld, Böblingen, Braunschweig, Erfurt, Freiburg, Hagen, Kassel, Kiel,
Krefeld, Lübeck, Magdeburg, Mönchengladbach, Neuss, Oberhausen, Oldenburg,
Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken, Solingen, Ulm und Würzburg

In diesen 50 Städten sollten daher die Call&Surf VDSL bzw. Entertain VDSL-Tarife
bereits in großen Teilen des jeweiligen Ortsnetzes verfügbar sein.

Daneben gibt es noch rund 1.000 Städte im gesamten Bundesgebiet, in denen
kein großflächiger Ausbau mit zusätzlichen Outdoor-DSLAMs erfolgte. Diese
Städte wurden zwar auch an das neue Gigabit Ethernet-basierte IP-Zuführungsnetz
der Telekom angeschlossen, allerdings erfolgt die Versorgung hier aus den bereits
vorhandenen Hauptverteiler-Standorten. In diesen Städten sind die VDSL-Tarife
der Telekom daher nur in einem bestimmten Umkreis um die jeweiligen Hauptverteiler
verfügbar.

Genaue Informationen über die VDSL-Verfügbarkeit der Telekom finden Sie in dieser Karte.

>>> mehr Infos über den VDSL-Ausbau der Telekom


1&1 VDSL:

Der Provider 1&1 bietet mit der Doppel-Flat 50000 auch seit geraumer Zeit einen
VDSL-Tarif an. Der Anbieter greift hierfür auf das VDSL-Netz der Telekom
zurück. Die Verfügbarkeit ist demzufolge offenbar vergleichbar mit denen
der Telekom VDSL-Tarife.

Genauere Informationen, ob VDSL von 1&1 verfügbar ist, gibt es im 1&1 Verfügbarkeitscheck.

>>> mehr Infos über die 1&1 Doppel-Flat 50000


Vodafone VDSL:

Das Unternehmen bietet nach eigenen Angaben in rund 750 Ortsnetzen VDSL-
Anschlüsse auf Basis des eigenen DSL-Netzes an.

Genauere Informationen über diese VDSL-Pakete und ihre Leistungen finden 
Sie auf der Vodafone VDSL-Infoseite

>>> mehr Infos über Vodafone DSL



[Vodafone: VDSL-Verfügbarkeit]   [Alice Comfort VDSL]    [Vodafone Surf-Sofort-Paket]

Call&Surf Comfort Plus  |  DSL Fernanschaltung  |  o2 DSL Router Classic   |  Call&Surf VDSL

Mobilfunk:  [klarmobil]  [Base]  [callmobile]  [Congstar]  [o.tel.o Prepaid]  [1&1 Allnet Flat]  

Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.


AKTUELL:  Kabel BW: Cleverkabel für Sat-Kunden ohne Kabelfernsehen

DSL:   Telekom: Call&Surf und Entertain - Analog, ISDN, IP-basiert?
DSL:   Telekom-Tarife: Tipps zum Tarifwechsel und Providerwechsel

DSL:   VDSL-Special: VDSL-Tarife von Telekom, 1&1, Vodafone im Vergleich

KABEL:  KabelBW - Verfügbarkeit von Kabel Internet testen
KABEL:  Kabel Deutschland - Verfügbarkeit von Kabel Internet testen

MOBILFUNK:  Base-Tarife: Base Flat, Festnetz Flat, Allnet Flat und Co.
MOBILFUNK:  klarmobil - Handy-Spar-Tarif - Günstig in jedes Netz

MOBILFUNK:  o2 Surfstick: Mobile Internet-Flatrate für 25 EUR/Monat
MOBILFUNK:  o.tel.o Prepaid-Tarif: 9 Ct/Min in jedes Netz


 Letzte Aktualisierung: Mi. 12.10.2011  |  [Startseite]  [Mail]  [Impressum]  |  (c) 2011 Christian Appenzeller