[DSL-Angebote Dezember]  [Magenta Zuhause Young für Studenten]  [DSL-Tarife für Studenten]

[Unitymedia 400 MBit/s]  [Vodafone Kabel Deutschland Angebote]  [Unitymedia Tarife
Vodafone DSL oder Kabel  |  1&1 DSL Angebote |  KabelBW Verfügbarkeit  |  VDSL verfügbar?

Vectoring: Netcologne umwirbt gekündigte VDSL-Kunden von Telekom und Co.

Der in einigen Regionen Nordrhein-Westfalens tätigte Anbieter Netcologne / Netaachen wirbt nun aktiv um Nutzer, die bei ihrem bisherigen Provider nicht mehr die gewohnten VDSL-Tarife erhalten können


In einigen Städten von NRW gibt es zur Zeit Werbeschreiben mit Formulierungen
wie "NetCologne / NetAachen übernimmt die Infrastruktur"oder "sorgenfrei
weitersurfen - denn wir sind das Netz". Zudem gibt es aktuell immer wieder
Berichte darüber, daß z.B. die Telekom in manchen Regionen ihren Kunden
mit einem VDSL-Tarif den bislang genutzten Tarif nicht mehr weiter anbieten
kann und deshalb Verträge kündigt.

Hintergrund hierfür ist die sogenannte Vectoring-Technologie, mit der
noch schnellere VDSL-Zugänge (bis zu 100 MBit/s) angeboten werden
können. Mit "Vectoring" kann die Netztechnik des Providers Störungen
zwischen benachbarten DSL-Leitungen gewissermaßen "herausrechnen"
und so höhere Geschwindigkeiten realisieren. Dies ist allerdings nur möglich,
wenn alle Kunden im jeweiligen Einzugsbereich von der gleichen Netztechnik
bedient werden. Das heißt vereinfacht: Nur noch ein Provider darf im
betreffenden Hauptverteiler bzw. Kabelverzweiger eigene DSL-Technik
aufbauen.

Ursprünglich wollte die Telekom alle Hauptverteiler-Standorten selbst
für Vectoring ausbauen. Einige Konkurrenzanbieter haben daraufhin
jedoch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Bundesnetzagentur,
erwirkt, daß manche Regionen von ihnen selbst aufgebaut werden dürfen.
Es geht hier um Gebiete, in denen die Telekom-Konkurrenten bereits
maßgeblich in den DSL-Ausbau investiert haben und viele Kabelverzweiger
am Straßenrand mit eigener DSL-Technik erschlossen haben. In solchen
Bereichen kann nun unter Umständen dieser Konkurrent das Recht erhalten,
auch den zentraler gelegenen Hauptverteiler mit Vectoring  ausbauen zu dürfen.
Dazu gilt in manchen Gebeten auch für Netcologne / Netaachen, unter anderem
in Teilen von Aachen, Betzdorf, Bornheim, Brühl, Dormagen, Frechen, Hürth,
Kerpen, Wesseling, Windeck und Würselen (siehe hierzu auch die Tabelle weiter
unten auf dieser Seite).

Da die Telekom (und evtl. auch andere Anbieter wie Vodafone oder o2) dort
oft schon eigene Technik für VDSL (sogenannten DSL Access Multiplexer,
kurz DSLAM) aufgebaut hatte, muß sie diese nun abbauen und kann dort
nur noch herkömmliche ADSL-Anschlüsse mit maximal 16 MBit/s auf
Basis eigener Infrastruktur anbieten. Daher bekommen VDSL-Nutzer
der Telekom hier nun zum Ende der aktuellen Vertragslaufzeit die
Kündigung ihres bisherigen Tarifes angedroht.

Schnellere VDSL-Anschlüsse mit 25, 50 oder 100 MBit/s sind dort
nur noch über das Netz von Netcologne / Netaachen möglich, das ist
der Hintergrund für Aussagen wie "Netcologne übernimmt die
Infrastruktur".

Die Telekom will mit dem speziellen Produkt "Zuhause Start" auch
über das Netcologne-Netz eigene VDSL-Tarife anbieten, dieses wird
aber bislang kaum aktiv beworben und ist auch auf der Telekom-Website
ziemlich versteckt.

Mit den aktuellen Werbeschreiben bewirbt Netcologne vor allem seine
Doppel-Flat-Pakete für Telefonie + Internet, seit 4. Oktober stehen hierfür
die neuen Netspeed-Tarife bei Netcologne zur Verfügung.

Folgende Nahbereiche werden von Netcologne / Netaachen für Vectoring ausgebaut

Die nachfolgende Liste orientiert sich an den offiziellen Bezeichnungen
der jeweiligen Ortsnetze und ist nach Vorwahlen sortiert. In der Spalte
"ASB" steht der jeweilige Anschlußbereich des betreffenden Ortsnetzes.
Alle Angaben sind ohne Gewähr.

In der Regel wissen Nutzer nicht, zu welchem Anschlußbereich innerhalb
eines Ortsnetzes sie gehören. Da diese aber für die Frage, welcher Netzbetreiber
wo Vectoring ausbauen darf, relevant sind, werden sie der Vollständigkeit halber
angegeben.

Genaue Angaben zu der Produktverfügbarkeit an Ihrem gewünschten Standort
finden Sie im offiziellen Netcologne-Verfügbarkeitscheck.

OrtsnetzASBOrtsnetzASB
- Dormagen (02133)4- Bergheim (02271)4, 5, 6, 9
- Leverkusen-Opladen (02171)1, 3, 5- Bedburg (02272)1
- Burscheid (02174)1- Kerpen-Horrem (02273)1, 5
- Rommerskirchen (02183)  1- Elsdorf (02274)1
- Bensberg (02204)8- Kerpen-Buir (02275)1
- Niederkassel (2208)1- Windeck (02292)2, 5
- Bornheim (02222)2, 8- Alsdorf (02404)2, 6
- Bornheim-Merten (02227)1- Würselen (02405) 2 ,7, 8
- Brühl (02232)2, 4, 6- Aachen-Kornelimünster (02408)    2
- Hürth (02233)2, 3, 4, 6, 7- Aachen (0241)50, 52
- Frechen (02234)3, 4, 5, 6, 8- Linnich (02462) 1
- Erftstadt (02235)2, 8- Betzdorf (02741) 2
- Wesseling (02236)2, 4, 6
- Kerpen (02237)2, 7
- Pulheim (02238)2, 4, 6

Die NetCologne-Netspeed-Tarife im Überblick:

Die neuen Netspeed-Tarife bieten eine Internet-Flatrate und je nach Variante
und technischer Verfügbarkeit eine unterschiedliche maximale Geschwindigkeit
von bis zu 25, 50, 100 oder 500 MBit/s.

Der Nutzer kann dabei wählen, ob er auch eine Telefon-Flatrate ins deutsche
Festnetz (ohne Sonderdienste) und/oder das Netcologne-eigene TV-Angebot
NetTV dazu buchen möchte. Die Telefon-Flatrate kostet 3 EUR/Monat, NetTV
kostet 9,95 EUR/Monat extra.

Auf der Website wird schwerpunktmäßig die Netspeed-Tarifvariante mit
Telefon-Flatrate aber ohne NetTV
beworben. Hierfür fallen folgende
monatliche Kosten an:

Tarif mit max. Geschwindigkeit
(Downstream)
monatlicher GrundpreisGutschrift bei Online-Bestellung
Netcologne Netspeed 25
mit Telefon-Flat
29,95 EUR/Monat
Aktion im Dezember: nur 19,95 EUR/ Monat in den ersten 6 Monaten!
Aktion im Dezember:
50 Euro Online-Gutschrift
Netcologne Netspeed 50
mit Telefon-Flat
34,95 EUR/Monat
Aktion im Dezember: nur 19,95 EUR/ Monat in den ersten 6 Monaten!
Aktion im Dezember:
75 Euro Online-Gutschrift
Netcologne Netspeed 100
mit Telefon-Flat
39,95 EUR/Monat
Aktion im Dezember: nur 19,95 EUR/ Monat in den ersten 6 Monaten!
Aktion im Dezember:
100 Euro Online-Gutschrift
Netcologne Netspeed 500
mit Telefon-Flat (nicht über Vectoring verfügbar)
69,95 EUR/Monat
Aktion im Dezember: nur 19,95 EUR/ Monat in den ersten 6 Monaten!
Aktion im Dezember:
100 Euro Online-Gutschrift

Hinweis: Die in der Tabelle aufgeführten Aktionen und Sonderaktionen für die
Netspeed-Tarife gelten für die Tarifvariante mit 24 Monaten Mindestlaufzeit
und nur bei Online-Bestellung über die Internet-Seite von Netcologne. Siehe
hierzu auch folgenden Link:

>>> mehr Infos über die NetCologne Doppel-Flats
 

Wo sind die Produkte von NetCologne verfügbar?

NetCologne startete Ende der 90er Jahre als regionaler Anbieter in Köln.
In der Zwischenzeit hat das Unternehmen seine Dienste auf viele weitere
Orte in Nordrhein-Westfalen
ausgedehnt.

NetCologne versorgt seine Kunden mit einem eigenen regionalen
Glasfaser-Netz
über unterschiedliche Anschluß-Technologien, darunter
DSL, VDSL/Vectoring, HFC-Kabelfernsehen und Glasfaser.

Zum aktuellen Netzgebiet gehören unter anderem folgende Städte bzw.
Gemeinden: Köln, Bergisch Gladbach, Bonn, Hürth, Kerpen, Leverkusen,
Neuss, Niederkassel, Remscheid, Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf,
Weilerswist.

Unter dem Markennamen NetAachen werden zudem noch verschiedene
weitere Orte versorgt, z.B. Aachen, Düren, Erkelenz, Eschweiler, Heinsberg,
Jülich, Stolberg und Würselen.

Nähere Informationen, ob NetCologne an Ihrem Wunschstandort
verfügbar ist und welche Produkte dort zur Auswahl stehen, erhalten
Sie im NetCologne-Verfügbarkeitscheck.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Mehr Informationen über NetCologne und die verschiedenen Tarife
bzw. Angebote finden Sie unter folgendem Link:

 
>>> zur NetCologne-Homepage


[Unitymedia: Vergleich 2play / 3play]  [Telekom Angebote Bestandskunden]  [Telekom IP-Anschluß

[Telekom DSL 16000 IP]   [Vodafone DSL Angebote]  [D-Netz Qualität]  [Unitymedia Verfügbarkeit]
[Vodafone Red Young]  [klarmobil: Welches Netz?]  [o.tel.o Allnet Tarife]  [Vodafone Red Angebote]

Alle Daten und Angaben ohne Gewähr.


AKTUELL:  Telekom: Umstellung auf IP - von Analog/ISDN zum digitalen IP-Anschluß
AKTUELL:  Kabel Internet oder DSL: Vorteile, Nachteile, Unterschiede
AKTUELL:  Netcologne Netspeed 25, 50, 100, 500: Neue Tarife / Angebote im Dezember

DSL:  Telekom: Magenta Zuhause S, M, L, XL - Angebote für Neukunden im Dezember
DSL:  DSL für Studenten und junge Leute: o2 DSL Young-Tarife
DSL:  
Telekom: Entertain (Magenta TV) hinzubuchen - Kosten und Tarife

KABEL:  Unitymedia: 2play-Angebote im Dezember für Neukunden + Wechsler
KABEL:  Unitymedia Wechselbonus: Bis 12 Monate keine Grundgebühr

MOBILFUNK: 
klarmobil - Allnet Flat 1000, 2000 oder 4000 - Tarife, Angebote, Netz
MOBILFUNK:  
Blau Tarife: 9-cent, Allnet L, Allnet XL, Allnet Plus und weitere

MOBILFUNK:  1&1 Weihnachtspaket mit Allnet-Flat und Huawei Y7
MOBILFUNK:  o2 Free S, M, L, XL - Angebote für junge Leute / Studenten


Letzte Aktualisierung: Mi. 5.12.2018  |  [Startseite]  [Impressum]  [Datenschutz]  |  (c) 2018 Christian Appenzeller